kuuuk_logo_mundauge          KUUUK – Der Verlag mit 3 U
                                                             NUR ALS E-BOOK | Raymond Wallace Klausens |
Verhör und Uhrzeit | ISBN 978-3-939832-34-8 | € 2,99



K | U | U | U | K | HOME | MENÜlogo_kuuuk_menue



@@@ KUUUK-THEMEN-SEITEN @@@ AUSLAND @@@ DDR @@@ ENGLISCH @@@ INTERKULT @@@ JUGEND @@@ JUSTIZ @@@ KRIMI @@@ KUNST @@@ LEXIKA @@@ LITERATUR @@@ NAMEN @@@ PSYCHE @@@ SACHBUCH @@@ SATIRE @@@ SPRACHE @@@ UNRECHT @@@






 
  
Raymond Wallace Klausens
VERHÖR UND UHRZEIT
Der Krimi in seiner Schleife
Ein Stück für 3 Personen
-- Einakter --




INFO zum BUCH

- bislang nur als E-BOOK -

EAN 9783939832348
ISBN 978-3-939832-34-8


Erschienen am 2. August 2011


PREIS E-BOOK 2,99 EURO

ISBN vom E-Book 978-3-939832-34-8


| KAUFEN |


Nachschlagen über www.buchhandel.de



NUR ALS E-BOOK ZU KAUFEN

BITTE IM WEB-SHOP IHRER LOKALEN BUCHHANDLUNG KAUFEN UND SOFORT DOWNLOADEN


Oder kaufen und sofort downloaden bei barnes & noble

Oder kaufen und sofort downloaden bei buch7

Oder kaufen und sofort downloaden bei buecher.de
Oder kaufen
und sofort downloaden bei thalia
Oder kaufen
und sofort downloaden bei genialokal
Oder kaufen
und sofort downloaden bei ludwig
Oder kaufen und sofort downloaden bei manz.at
Oder kaufen und sofort downlaoden bei orellfüssli
Oder kaufen und sofort downloaden bei rupprecht
Oder kaufen und sofort downloaden bei weltbild
Oder kaufen
und sofort downloaden bei hugendubel
Oder kaufen
und sofort downloaden bei kobo

Oder auf vielen anderen Plattformen, darunter im
Apple-iTunes-Store
via Software oder App für iPhone, iPod, iPad

Oder für den AMAZON KINDLE
oder FIRE oder etc.
: amazon.de





Wir sehen tausende von Serien und Filmen. Krimis machen die Welt des Fernsehens.

Was aber geht dabei ab? Wovon leben diese vermeintlich "spannungsgeladenen",

dann aber oft doch eher erschreckend langweiligen Stücke? In einer absurden Variante

und voller Ironie dreht sich in diesem Stück "Verhör und Uhrzeit" alles um die Wiederholung,

also die "Schleife". Ein Theaterstück bzw. Hörstück über den Krimi in der Form des Verhörs.

Augenzwinkern inbegriffen.

        Immer wieder im Mittelpunkt: die Zeit, der Moment und das genaue "Wann".

Damit lassen sich Millionen von Minuten in den Bildmedien füllen. Oft führt es zur Ermüdung der Zuschauer.
Was wann passiert, kann keiner erfassen, niemand behalten. Das Zuhören bei all den Uhrzeiten, Terminen,
Daten und (vermeintlichen) Fakten wird dann wie eine Meditation.

    Man denkt bisweilen: Ach, lass sie doch reden! Denn: Was wann war, ist irgendwann nicht mehr so wichtig.
Die Krimis spulen sich nach den immer gleichen Mustern ab. Nicht die Handlung zählt, sondern der Strom
der Bilder und die fast schon genormten Dialogstücke als Einhüllung zum Feierabend.

   Genau damit wird in diesem Stück von R. W. Klausens anhand eines klassischen Verhörs gespielt.
Daraus entstand ein Einakter für das Theater (oder auch als Hörspiel). Das Metier verrennt sich.
Jedoch: Wir haben daran auch mal etwas Freude ... und zudem ein überraschendes Finale, was
zu einem Krimi ja auch dazugehört.

DER AUTOR

Raymond Wallace Klausens (auch R.W. Klausens) ist einer der Autoren, die sich gerne quer durch
Genres bewegen, um sich dann dort auch mit den Vorkommnissen des Alltages in aller Ausführlichkeit
zu beschäftigen. Er hat selber an den Dingen und Erscheinungen teilgehabt, die wir hier so erquicklich
erfahren. Seine Arbeit als Autor lässt sich auch von den Fallstricken der Branche leiten. Von ihm gibt es
Romane, Gedichte, Blogs und noch andere Texte. 



AUSZUG:

KOMMISSARIN:

Könnten es nicht auch nur vier Minuten gewesen sein? Die Nachrichten. Oder drei? Und vielleicht
nicht im Radio, sondern vom Internet? Da kommen die Radionachrichten ja auch. Wenn man will. Im Streaming.

VERDÄCHTIGER:

So genau weiß ich das nicht mehr. Bei mir sind alle Geräte immer an.

KOMMISSAR:

Aha! Sie wissen nicht, wie Sie die Radionachrichten gehört haben, aber den Sender erinnern Sie genau. Hochgenau. Hypergenau. Interessant! – Und dann?

VERDÄCHTIGER:

Dann habe ich mich geduscht.

KOMMISSARIN:

Sie wollen also behaupten, dass Sie sich ab 10:05 Uhr geduscht haben?

VERDÄCHTIGER:

Es kann auch 10:04 Uhr gewesen sein.

KOMMISSAR:

Aha, so sicher sind Sie sich gar nicht.

VERDÄCHTIGER:

Es muss zwischen 10:04 Uhr und 10:05 Uhr gewesen sein. Ich weiß es noch genau, weil sie einen Stau auf der Autobahn A 59 vermeldet haben. Da habe ich mir gedacht: Oh, ein Stau! So etwas denkt man ja dann.

KOMMISSAR,

ÄFFT NACH:

Oh, ein Stau! – (ETWAS NORMALER) Das prüfen wir alles nach. Bei den vielen Staus wird das allerdings sehr zeitintensiv. – Und "was man denkt", das entscheiden wir!

VERDÄCHTIGER:

Tun Sie das!

KOMMISSARIN:

Und dann? Sie behaupten also, geduscht zu haben?


NUR ALS E-BOOK ZU KAUFEN







VERDÄCHTIGER:

Es war 15:20 Uhr. Deshalb.

KOMMISSARIN:

Woher wissen Sie das so genau? (ZU SICH: Waren wir eben nicht bei 13:32 Uhr? Man muss immer aufpassen wie ein Luchs.)

VERDÄCHTIGER:

Weil ich an meine Stoppuhr dachte.

KOMMISSAR:

Schon wieder? – Haben Sie denn eine?

VERDÄCHTIGER:

Ich wollte mir immer schon eine kaufen, als Kind schon.

KOMMISSARIN:

Und warum nehmen Sie diese dann mit unter Ihre Dusche?

VERDÄCHTIGER:

Das habe ich doch nicht. Nur die Gedanken an die Stoppuhr. Nur die Gedanken.

KOMMISSAR:

Die Gedanken sind frei.

VERDÄCHTIGER:

Na, immerhin etwas. Bei Ihnen muss man ja mit allem rechnen.

KOMMISSARIN:

Wir würden trotzdem gerne wissen, was Sie mit der Stoppuhr vorhatten.

VERDÄCHTIGER:

Das sage ich nicht.

KOMMISSAR:

Und die Wanduhr?

VERDÄCHTIGER:

Die war doch real.

KOMMISSARIN:

Wir haben es also mit eine realen Wanduhr und einer gedachten Stoppuhr zu tun?

VERDÄCHTIGER:

Sie sind ja ganz schön helle.


SCHLAGWORTE ||| STICHWORTE: Verdacht | Uhrzeit | Termin | Zeit | Krimi | Kriminalstueck | Theaterstueck | Verhoer | 3-Personen | drei-Personen | Klausens | Klau-s-ens | Raymond | Wallace | Kuuuk | Verlag | sprechen | Polizei | Kriminalpolizei | Uhr | Uhren | Zeiten | Uhrzeit | Schleife | Wiederholung | Satire | Stueck | Spiel | Theater | Stück | Verhör | Theaterstück | Kriminalstück




NUR ALS E-BOOK

NUR ALS E-BOOK ZU KAUFEN, im Format ePub



 


| KUUUK Verlag und Medien Klaus Jans |

| Cäsariusstr. 91 A | 53639 Königswinter bei Bonn |
| TEL 02223-903400 | +49-2223-903400 |
| FAX 03212-1114449 | +49-3212-1114449 |

Mitgliedsnummer im Börsenverein des
Deutschen Buchhandels
13580

www.kuuuk.com

VERLAGS-KENN-NUMMER BEI DER ISBN-Agentur
(ISBN = Internationale Standard Buchnummer)
978-3-96290 und 978-3-939832


MANUSKRIPTE || LEKTORAT || SATIRE || KUNST || LITERATUR || SPRACHE || DDR || KULTUR || AUSLAND || UNRECHT || KINDER-/JUGENDBUCH || ENGLISCH || JUSTIZ || INTERKULT || NAMEN || KRIMI || PSYCHE || AUTOREN und AUTORINNEN || LESUNGEN UND TERMINE || NEUES UND ALTES || NETWORK || ÜBERSICHT || HAFTUNGSAUSSCHLUSS || IMPRESSUM || URHEBERRECHT || KONTAKT || PRESSEERKLÄRUNGEN || PRESSEBERICHTE || SITEMAP || WEGESKIZZE || AGB || GESAMTVERZEICHNIS || Reihe DEUTSCH SO EINFACH || Reihe LITKUSS || DEUTSCH SO EINFACH - HÖREN SPRECHEN ÜBEN ||

HOME  || zurück zur Leitseite || logo_kuuuk_menue


|| EINIGE KONKRETE TITEL, BÜCHER, CDs || HOME || Franz Kafka HUNGERKÜNSTLER || Klausens NUR-ZUM-SCHLAFEN-CD || Ruth Justen WER IST PETER SILIE? || Matthias Höltje ZEITENTEMPEL || Lotte Mohne-Waldmann HALLO HAPPINESS || Otto von Gehr DIE WELLE DER ANGST || Alena Lovisha HERZ DER UNSICHTBAREN TRÄNEN || Claudia Vieregge AGLAIA MUSS STERBEN || AUTORENGRUPPE espressivo HERZKLOPFEN UND ANDERE LEBENSZEICHEN || Anne Haferburg ICH HÄTTE DICH GELIEBT || Nico N. Lohs DIE NEUSSER LESERIN || Werner Müller EIN SPD-VORSITZENDER UND SEINE SEKRETÄRIN || Karl van Klausens HULSK [Kurzumroman] || Herbert Kammlader / Joachim Niering SCHRÄG-ARZT-WITZE || Alena Lovisha VINCENT UND DER SCHREI DER SEELEN || Nicola Terboven OBSTSALAT. BAUANLEITUNG FÜR 4 PERSONEN || Au Tor ISSNIX || Paul Brauhnert TIERE IN MENSCHENGESTALT || Marcus Alm BULB. UNSCHÄRFE UND ANDERE AUSSICHTEN || Claus Henns Ein höchst grandioses Buch in allertollster Einmaligkeit || Myung Hwa Cho BLAUE JADE || Lotte MOHN-WALDMANN Die Geschichte vom kleinen Ulmer Monster || Gudrun TOSSING Fish Tales & Coyote Stories. Amüsantes und Kurioses für USA-Reisende || Anne HAFERBURG Der Rest ist Zeit. || Gernot HÖSTER Das zebrierte Haus. Kunst-Story || Evelin NIEMEYER-WREDE In der Flucht || Gudrun TOSSING Gold Tales – Storys vom Suchen und Finden || Manfred HAFERBURG Wohn-Haft || Jeff SAILOR Jenseits von Jenen || Ida GRASS Hanne greift sich das Leben || Gudrun Tossing FISH TALES (American English Edition) || Matthias Höltje SHAKESPEARE UND TAROT || Gudrun Tossing PINK TALES || Lotte Mohn-Waldmann KEINE ANGST VOR PICCOLO AMADEUS || Karl Brahmwald TODESECHO. DES LEBENS STIMMEN || Katrin Bischof DER ENKLAVENMANN || Katja Schraml JOSEF DER SCHNITZER STUMPF || Werner Müller DAS BUCH ZUM SCHLUSS MACHEN UND FÜR TRENNUNGEN || Timo Snow MARIE MALHEUR UND DAS GROSSE MUNDWERK || Lotte Mohn-Waldmann GESCHICHTEN VOM DIBIDU || K. Klausens DICHTBLOGGER || Alissa Carpentier STARK-STURM || Faruq Mirahmadi SCHABO UND SUHRAB || Jerry J. Smith DIE UNGEZÄHMTE || Moni Folz PAPPERLAKRÖT! || Hanna Pfetzing DREIZEHN FRAUEN UND DIE PIZZA IN NIZZA || Tobias Julian Stein AACHEN UNLIMITED || Heidi Lehmann BITTERSCHÖNES SCHICKSAL ODER ALS MEINE MUTTER SELTSAM WURDE || Peter Kaiser TIEF UNTEN. TIEF IM FLUGHAFEN. TIEF IM BER. || Funda Agirbas JAN || Haferburg WOHN-HAFT Softcover-Version || Charlotte Uceda Camacho LORÉN || Klaus Jans NEO-WERTHER || Herbert Kammlader: WARUM HEISST NORDERNEY NICHT NORDERNSPIEGELEI? || Moni Folz: VERMALEKRÖT! || Carmen Gauger: SCHWESTERNSCHERE || Christian Knull: WIR PROBTEN DIE LIEBE || Herbert Kammlader: 444 FEHLER DEUTSCH



FACEBOOK -- KUUUK VERLAG -- direkt
TWITTER -- KUUUK VERLAG -- direkt

HOME

mats damm gewaeschweissfeld jans neo-wertherweissfeldlehmann bitterschoenesweissfeldstein aachen unlimitedgauger schwesternschereweissfeldfolz vermalekroetweissfeldkammlader norderney nordernspiegeleiweissfeldfunda agirbas jan roman
weissfeldweissfeld
 


weissfeldfront cover kuuuk verlag katja schraml josef der schnitzer stumpfgraufeldfront cover kuuuk verlag katrin bischof der enklavenmanngraufeldfront cover kuuuk verlag karl brahmwald todesecho des lebens stimmengraufeldfront cover kuuuk verlag gudrun tossing pink tales storys von flo-flo-floridagraufeldfront cover kuuuk verlag lotte mohn-waldmann keine angst vor piccolo amadeusgraufeldfront cover kuuuk verlag matthias hoeltje shakespeare und tarotgraufeldfront cover kuuuk verlag gudrun tossing fish tales and coyote stories englishgraufeldfront cover kuuuk verlag ida grass hanne greift sich das lebengraufeldfront cover kuuuk verlag jeff sailor jenseits von jenengraufeldfront cover kuuuk verlag wohn-haft roman manfred haferburggraufeldfront cover kuuuk verlag gudrun tossing gold talesgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldgraufeldfront cover kuuuk verlag aglaia muss sterben claudia viereggegraufeldfront cover kuuuk verlag lotte mohn-waldmanngraufeldfront cover kuuuk verlag alena lovishagraufeldfront cover kuuuk verlag hulsk klausens romangraufeldfront cover kuuuk verlag otto von gehr die welle der angstgraufeldDeutsch So Einfach HÖren Sprechen Üben Nr. 2 vom KUUUK Verlaggraufeldfront cover kuuuk verlaggraufeldfront cover kuuuk verlag expressivo herzklopfen und andere lebenszeichengraufeldCover der Audio-CD Franz Kafka DER HUNGERKÜNSTLER im KUUUK Verlag mit 3 Ugraufeldfront cover nico n. lohs die neusser leseringraufeldFront Cover Ruth Justen WER IST PETER SILIE? erschienen im KUUUK VERLAG mit 3 UgraufeldgraufeldgraufeldCover der Audio-CD DEUTSCH SO EINFACH 1 vom KUUUK VERLAG, Sprecher: Klaus Jansgraufeldgraufeldgraufeld

K | U | U | U | K                              HOME

@@@ KUUUK-THEMEN-SEITEN @@@ AUSLAND @@@ DDR @@@ ENGLISCH @@@ INTERKULT @@@ JUGEND @@@ JUSTIZ @@@ KRIMI @@@ KUNST @@@ LEXIKA @@@ LITERATUR @@@ NAMEN @@@ PSYCHE @@@ SACHBUCH @@@ SATIRE @@@ SPRACHE @@@ UNRECHT @@@


Kunst und Kultur

DER VERLAG mit 3 U

>> KUUUK = HOCHWERTIGE INHALTSSTOFFE <<
IMPRESSUMKONTAKT DATENSCHUTZERKLÄRUNG

KUUUK mit 3 U